Size(W,H): 0, 0

Spezial-Rassehunde-Ausstellung Großenaspe, 09.04.2016

Am 09.04.2016 fand traditionell unsere Spezial-Rassehunde-Ausstellung auf dem Hof Stölting in Großenaspe statt.

Zahlreich waren die Ridgeback Besitzer erschienen, um  bei optimalen Bedingungen einen schönen und zugleich entspannten Ausstellungstag zu erleben. Die Reitanlage der Familie Stölting und die wunderschöne Umgebung bieten dazu hervorragende Möglichkeiten. Nach einer langen Vorbereitungsphase im Hintergrund konnte die Show nun endlich starten. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die fleißigen Helfer im Hintergrund.

Pünktlich um 10:00 konnte das Richten beginnen. Als Zuchtrichterin konnten wir Frau Stinne Elgaard (Kennel Akizuri) aus Dänemark gewinnen, die mit aller Ruhe und einem geschulten Auge unsere Hunde bewertete. In der Mittagspause warf Familie Stölting den Grill an und Teilnehmer wie auch Besucher konnten sich bei schönstem Sonnenschein stärken ehe es mit dem Richten der Hündinnen weiter ging.
Alle 41 gemeldeten Hunde waren wie schon im letzten Jahr vollzählig erschienen, wobei 2 der gemeldeten Hunde nicht antraten. Dies spricht für die große Beliebtheit dieser Veranstaltung.
Am Ende des Tages wurde der Rüde aus der Zwischenklasse, Nemoyo Wangu Amore Zumak (Besitzerin: Barbara Pötter-Lange), zum besten Rüden und auch zum BOS gekürt.
Als beste Hündin konnte aus der Championsklasse heraus, Gasira-Gioia of Sansibar Island (Besitzerin: Katja Lisson), das Rennen für sich entscheiden.
Bester Jugendhund wurde die Hündin Mkali Jua la Africa (Besitzerin: Silke Gläser).
Das BOB ging an die Hündin Gasira-Gioia of Sansibar Island, die sich genauso hierüber freute wie ihre Halterin.
Allen Gewinnern und Ausstellern herzlichen Glückwunsch zu ihren tollen Hunden und Leistungen.

Frau Elgaard erklärte uns nach der Show, dass sie viele verschiedene Typen des RR präsentiert bekommen habe. Insgesamt haben ihr die Hunde gut gefallen. Jedoch bemängelt sie, dass in Zukunft ein Augenmerk auf die Kruppen der Hunde gelegt werden sollte.

Nachdem die Aussteller ihre Ausstellungsmappen mit ihren Richterberichten erhalten hatte, machten sich viele auf den Heimweg. Andere hingegen nutzten die Chance am folgenden Tag am Nord-Coursing des Club E.L.S.A. teilzunehmen.
Ein großes Dankeschön geht an den Sponsor Naturavetal, der uns mit vielen Sachpreisen unterstützt hat. Nun heißt es erst einmal ausruhen, um dann voller Tatendrang die Ausstellung für 2017 zu planen.

Ergebnisse, Presse