Size(W,H): 0, 0

Coursing

Coursing - Jetzt endlich auch für unsere Veteranen!

Ab sofort bieten wir bei allen E.L.S.A. Coursings und Bahnrennen auch eine Veteranenklasse an!
Das bedeutet, dass unsere fitten Mädels und Jungs ab 8 Jahre nun auch am Rennen teilnehmen können. Sie werden eine verkürzte Strecke laufen, immer auch den Witterungsbedingungen angepasst. Rüden und Hündinnen kommen zusammen in die Wertung, die besten 5 werden prämiert.

Natürlich bleiben die Junghundeklasse (6 – 18 Monate) und die Erwachsenen Klasse (18 Monate – 8 Jahre) unverändert.

Wir freuen uns auf Euch.
Melanie Nowak

Coursing - Was ist das überhaupt?

Es gibt 2 Arten des Coursings, zum einen das Lure Coursing, zum anderen das Rennen auf einer Rennbahn.
Beim Lure Coursing wird ein falscher Hase ( Flatterband in einem Knäul, manchmal mit Hasenfell ) an einem Seil über Umlenkrollen über eine große Wiese gezogen. Durch die Umlenkrollen wird das Hakenschlagen der Hasen in der freien Wildbahn imitiert. Die Streckenlänge beträgt in der Regel 400-600 Meter. Bewertet werden beim Hund: Jagdlust, Intelligenz, Geschicklichkeit, Kondition und Schnelligkeit.
Beim Rennen auf einer Rennbahn wird auch ein falscher Hase vor dem Hund hergezogen. Allerdings hier in einem Oval auf Sand oder Rasen. Hier geht es alleine um die Schnelligkeit die in Zeit gemessen wird. Die Streckenlänge beträgt max. 480 Meter.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder Hund mit VDH bzw. FCI Papieren zwischen 18 Monaten und 8 Jahren. Auch durch Ridgeback in Not vermittelte Hunde im genannten Alter sind herzlich willkommen. Die Hunde sollten ein wenig trainiert und gesund sein. Läufige Hündinnen dürfen leider nicht teilnehmen.

Startgebühren

Die Startgebühren sind für jedes Coursing / Rennen gleich. E.L.S.A. Mitglieder zahlen pro teilnehmendem Hund 20 Euro. Nichtmitglieder und Mitglieder anderer Vereine zahlen 25 Euro pro teilnehmendem Hund. Bitte die Startgebühr mit dem Vermerk: Hundename / Coursingort  per Überweisung senden an:

Club E.L.S.A. Volksbank-Raiffeisenbank eG Husum-Eiderstedt-Viöl
BLZ 217 625 50
Konto Nr. 146 40 683
IBAN DE20217625500014640683
SWIFT GENO DEf1 HUM

Bekomme ich eine Meldebestätigung?

Es gibt ca. 10 – 7 Tage vor dem Coursing eine Mail an alle Teilnehmer mit den aktuellen Informationen. Sollte bis 5 Tage vor dem Event keine Mail angekommen sein, bitte kurz nachfragen.

Wie ist der Ablauf?

In der Regel ist der Einlass und die tierärztliche Kontrolle von 8:00 – 9:30. Das Rennen beginnt dann um 10:00. Eventuelle Änderungen stehen in der vorgenannten Email. Jeder Hund läuft einzeln, zuerst die Rüden, dann die Hündinnen. Nach dem 1. Lauf gibt es eine kurze Mittagspause.

Wird auch platziert?

Die jeweils ersten 5 Rüden und Hündinnen werden platziert und erhalten eine Rosette. Die Siegerehrung findet im Anschluss and die Läufe statt.

Wo finden die Coursings / Rennen statt?

Auf den Geländen der Windhundrennvereine:
- Coursing Club Schleswig Holstein e.V. ( www.CCSH-eV.de.vu )
- Windhund-Rennverein Untertaunus-Hünstetten e.V. ( www.wru-huenstetten.de )
- Windhundrennclub Phoenix Berlin e.V. ( www.wrc-phoenix-berlin.de )
- Windhund-Rennverein Nürnberg 1973 e.V. ( www.wrv-nuernberg.de )
- Windhundrennverein Westfalen-Ruhr e.V. ( www.wrv-westfalen-ruhr.de )

Was muss ich sonst noch wissen?

Da die Veranstaltungen draußen stattfinden, bitte immer an wetterfeste Kleidung und Schuhe denken.
Bitte auch den Impfpass nicht vergessen.
Jeder Hund startet auf eigenes Risiko, evtl. Verletzungen können nicht beim Club E.L.S.A. geltend gemacht werden.

E.L.S.A. Coursing Master

Alle Hunde von E.L.S.A. Mitgliedern können mit ihren Ergebnissen am E.L.S.A. Coursing Master teilnehmen. Mehr Infos dazu unter dem Punkt E.L.S.A. Coursing Master.

Bei Fragen schickt eine Email an: Melanie Nowak.